Uni-Logo

Proseminar-Tutorate

Gesprächsrunde Tutorat

Die Tutorate sind ein integraler Bestandteil der Proseminare (PS) am Historischen Seminar und am Seminar für Alte Geschichte. Ebenso wie die Seminare finden sie während des Semesters wöchentlich zweistündig statt. Mit der Wahl eines Proseminars legen Sie sich automatisch auch auf ein bestimmtes Tutorat fest. Die Termine der Tutorate zu den Proseminaren können Sie etwa 4 Wochen vor Beginn jedes neuen Semesters hier ermitteln. Eine Aufstellung aller Tutorate finden Sie hier.

Seit dem WS 2016/17 werden die Tutorate zu den Proseminaren der Neueren und Neuesten Geschichte (ausgenommen die Proseminare der Frühen Neuzeit) integriert innerhalb des dreistündigen Proseminars abgehalten.Die Tutorate in der Alten Geschichte finden in der Regel im Block mit dem zugehörigen Proseminar statt.

Sollte sich ein Tutoratstermin mit Ihren Pflichtterminen aus anderen Modulen überschneiden, haben Sie im Ausnahmefall die Möglichkeit, ein alternatives Tutorat (wichtig: zur selben Epoche!) zu besuchen. Details sind direkt zu Semesterbeginn mit den Dozenten abzusprechen.

Fortgeschrittene Studierende leiten das Tutorat selbständig und kooperieren eng mit den Dozierenden. Im Tutorat erwerben und trainieren Sie grundlegende Arbeitsverfahren, die im Mittelpunkt Ihres jeweiligen PS stehen. Dazu zählen mit seminarspezifisch unterschiedlichen Schwerpunkten neben Recherchetaktiken und wissenschaftlichem Bibliographieren auch das Einüben wichtiger Schreibtechniken für die wichtigsten wissenschaftlichen Textsorten (Essay, Exposé, schriftliche Hausarbeit, Thesenpapiere, Protokolle, Klausur), die Vorbereitung auf mündliche Prüfungen und die professionelle Bearbeitung wissenschaftlicher Literatur. Gearbeitet wird im Tutorat mit Material und Beispielen, die sich auf Ihr spezifisches PS-Thema beziehen.

Kurz: Das Tutorat begeleitet Sie in den ersten Semestern Ihres geschichtswissenschaftliches Studiums und bereitet Sie insbesondere für alle Studien- und Prüfungsleistungen vor.

Benutzerspezifische Werkzeuge