Uni-Logo

Laufende Promotionsprojekte

Nachname Vorname Titel Betreuer
Abele Christiane Portugal und die Kolonialfrage, 1961-1974 Prof. Dr. Ulrich Herbert
Abeßer Michel Jazz im sowjetischen Herrschaftsraum – Aushandlungsprozesse von kulturellen Freiräumen und die Konstituierung eigensinniger Milieus 1954–1968 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Ahrens Rüdiger Geschichte der bündischen Jugend 1918-1933 Prof. Dr. Ulrich Herbert
Althaus Andrea In die Schweiz Gehen. Lebensgeschichtliche Selbst- und Vergangenheitsnarrationen deutscher und österreichischer Arbeitsmigrantinnen in der Schweiz (1918-1965) Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Altpeter Tim Im Osten viel Fremdes. Kriegserlebnisse und Erfahrungsräume deutscher und russischer Soldaten an der Ostfront des Ersten Weltkriegs 1914-1918 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Amsler Nadine Gender and Religion in Cultural Exchange: Norms and Practices in Chinese Christianity, 1583-1724 Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Armborst Katrin A Blue Penciled World. The United Nation’s Take on Global Governance in the 1960s Congo Crisis Prof. Dr. Ulrich Herbert
Barop Helena Geschichte der interventionistischen Drogenpolitik der USA in den 1960er und 1970er Jahren Prof. Dr. Ulrich Herbert
Bösche Andreas (Un-)Gleiche Freunde. Verbindende und trennende Loyalitäten zwischen Serben aus dem Osmanischen Reich und Untertanen der Habsburgermonarchie während des Ersten Serbischen Aufstands Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Brooks Susannah 'Silent Armies of Relief and Science': American Disaster Relief and Knowledge Transfer in China during the Interwar Period Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Capotescu Cristian Kommunikationswege durch den Eisernen Vorhang: Über den Menschenrechtsdiskurs zwischen westlichen Aktivisten und rumänischen Dissidenten 1975-1990 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Christen Marcel J. Die Geschichte des Abwasserzweckverbandes Breisgauer Bucht Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Clauß Susanne Die dobrudschadeutsche Nordamerikaauswanderung nach 1945. Zur Funktionsweise eines Netzwerk- und Migrationsprozesses Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Dasci Yasemin Deutsche Professoren an der Universität Istanbul (Dar-ül-fünun) 1915-1918: Ein Beispiel deutsch-osmanischer Wissenschaftsbeziehungen im späten Kaiserreich Prof. Dr. Sylvia Paletschek
de Vries Rebekka Friedrich Barbarossa und das Lehnrecht in Oberitalien Prof. Dr. Jürgen Dendorfer
Dröber Axel Nation, Militär und Gesellschaft im postrevolutionären Frankreich: Zur politischen und gesellschaftlichen Bedeutung der französischen Nationalgarde Prof. Dr. Jörn Leonhard
Eckert Christina Deutsche Südosteuropapolitik im Zweiten Weltkrieg Prof. Dr. Ulrich Herbert
Edinger Silke Machtstrukturen im Umbruch. Die kursächsischen Räte zwischen Nähe und Distanz zu ihren Kurfürsten Prof. Dr. Ronald G. Asch
Fehr Kilian Fußball und Kommerzialisierung nach 1945 Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Fritscher-Fehr Melanie Demokratie im Ohr - Geschichtskultur und Wissensnetzwerke im Schulfunk des SDR und SWF von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis 1965 Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Galm Caroline Augusta – Visionärin ohne Macht? Eine politische Biographie der ersten deutschen Kaiserin Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Geist Manuel Der Blick in den Spiegel der Moderne. Der britische Russlanddiskurs, 1905-1945. Prof. Dr. Jörn Leonhard
Grill Stefan Fürst Pückler und die Popularisierung des Orients Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Groß Veit Im Kampf um die Teilhabe am politischen Diskurs. Wahrnehmung und Kommunikation der politischen Ideen ländlicher Aufständischer im europäischen Hoch- und Spätmittelalter Prof. Dr. Birgit Studt
Haas Sandra Das Phänomen des „Universitätssterbens" um 1800: Krise und Restrukturierung der deutschen Universitätslandschaft (ca. 1798-1820) Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Happes Julian Transformation und Nutzung der Konstanzer Konzilschronik im späten 15. Jahrhundert Prof. Dr. Birgit Studt
Harms Antje Volksgemeinschaft und Geschlecht. Zur politischen Kultur der bürgerlichen Jugendbewegung 1914-24 Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Hauck Pirmin Die deutschen bürgerlichen Parteien in der Ersten Tschechoslowakischen Republik 1926-1938 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Haunschild Meike Nationale Armutsdebatten in der Bundesrepublik Deutschland und der DDR 1955-1975 Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Hauter Martin Ethnische Tradition und politische Struktur im frühen Mittelalter. Das Beispiel der Burgunder. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Herbst Bastian Organising the War of Words – Militär und Medien im Umfeld der Suezkrise 1956 – Großbritannien und Frankreich im Vergleich Prof. Dr. Jörn Leonhard
Herm Matthias Höfische Feste und Festberichte des 15. Jahrhunderts Prof. Dr. Birgit Studt
Hinze Martin Sergej Tret'jakov und die Literatur des Fakts Förderung: GRK 1767 "Faktuales und Fiktionales Erzählen" Prof. Dr. Dietmar Neutatz/ 2. Betreuer
Hofmann Anna Catharina „España en desarrollo“. Diktatur, Entwicklung und Modernisierungsideologie unter dem Francoregime (1959 – 1975) Prof. Dr. Ulrich Herbert
Hofrichter Andrés Antolin Vom katholischen Imperium zur gescheiterten Industrialisierung: Geschichtswissenschaft und franquistische Wissenschaftspolitik im Zeichen des Desarrollismo (1950-1975) Prof. Dr. Jörn Leonhard
Höhn Maximilian Das Außeralltägliche als Faszinosum und Provokation. Komparative historische Semantik des Heroischen zwischen 1780 und 1850. Prof. Dr. Jörn Leonhard
Issinger Jan Hendrik Militärische Organisationskultur im Nationalsozialismus. Das Reserve-Polizeibataillon 61 und der Holocaust in Osteuropa (gefördert durch das DFG-Graduiertenkolleg "Freunde, Gönner und Getreue") Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Jacoby Julia Mariko International Science and National Discourse: Japanese Seismology in the early 20th Century Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Jeckel Katharina Die Entwicklung der städtischen Gesandtschaftsberichte im Spätmittelalter am Beispiel Nördlingens und Augsburgs Prof. Dr. Birgit Studt
Joos Clemens Cronica von den hertzogen von Zäringen, stüffter der statt Freyburg im Breyßgaw. Studien zu Johannes Sattlers Zähringer-Chronik aus dem Zeitalter Kaiser Maximilians I. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Kaiser Sebastian Mittelständische Unternehmen in der NS-Zeit und den 50er Jahren – Unternehmenskultur zwischen Diktatur und Sozialer Marktwirtschaft Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Kaiser Peter Aufstieg und Fall des "kleinen Stalin". Aleksandr Kosarev und der Komsomol 1928-1938 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Kalla Sebastian Leihe und Recht. Wandel der Besitztransaktionen im Bamberger Hochstift des 12./13. Jahrhundert. Prof. Dr. Jürgen Dendorfer
Karst Philipp Jesuiten und Politik in Westdeutschland, Österreich und Italien in der Nachkriegszeit (1945-1958) Prof. Dr. Ulrich Herbert
Kazakov Gleb Osteuropäische Revolten in westeuropäischen Medien: grenzübergreifende Kommunikation und Wissenstransfer im Spannungsfeld politischer und kultureller Beziehungen der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Kellermann Catharina Historisches Wissen bei Konrad von Grünenberg Prof. Dr. Birgit Studt
Kessel Nils Pillen, Wundermittel, Skandale. Sozial- und Kulturgeschichte des Umgangs mit Arzneimitteln in Deutschland 1950-1990 Prof. Dr. Sylvia Paletschek (Cotutelle, gemeinsame Betreuung mit Prof. Dr. Christian Bonah, Université Marc Bloch, Straßburg)
Ketterer Christoph Politische Predigten in England, 1660-1702 Prof. Dr. Ronald G. Asch
Klare Kai-Achim Die Genese des deutschen Ostimperiums 1914-1918 (gefördert durch die Friedrich-Ebert-Stiftung) Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Klein Christa Universitäre Wissensorganisation am Beispiel der Philosophischen Fakultät Freiburg 1945-65 Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Kopkow Johannes Imperiale Biographien im französischen Kolonialreich des 19. Jahrhunderts Prof. Dr. Jörn Leonhard
Kruse Gerrit Das Fortleben des konfessionellen Konflikts unter besonderer  Berücksichtigung Kursachsens 1670-1760 Prof. Dr. Ronald G. Asch
Lackmann Elena Das Sowjetunionbild der frühen Bundesrepublik Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Laiß Anna „Verräter“, „Opfer des Kolonialsystems“ oder „treue Soldaten an der Seite Frankreichs“ ? Der Diskurs um die Harkis in der 5. Republik Prof. Dr. Jörn Leonhard
Lindner Marc Zar Alexander II. und seine Reformprojekte in der Beurteilung inländischer und ausländischer Zeitgenossen sowie als Gegenstand der Erinnerungskultur Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Luhmann Isabelle Stauferrezeption in populären Medien im 20. Jahrhundert Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Malagina Agni The 'West' from the view of Chinese Diaspora: Entrepreneurship in Indonesia Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Marquart Benjamin Nationale Krise und politisches Heldentum im langen 19. Jahrhundert: Der Bonapartismus im europäischen Vergleich Prof. Dr. Jörn Leonhard
Mischner Sabine Aus der Zeit fallen. Ausnahmezustand und Zeit-Deutungen im Krieg, 1860–1871 Prof. Dr. Jörn Leonhard
Müller Ella Anti-Environmentalism. Widerstände gegen Umweltschutz in den USA von 1969 bis in die frühen 1990er Jahre Prof. Dr. Ulrich Herbert
Muth Doris Die jüdischen Gemeinden in Oberschwaben   Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Nedlin Anna Von Polen nach Palästina. Die Geschichte des Ghetto Fighters Kibbuz und seiner Gründer Prof. Dr. Ulrich Herbert
Neumann Cilia Environmental alteration along the Yellow River in Mongolia Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Offterdinger Kristina Radio Majak. Identitätsstiftung und soziale Differenzierung durch Radio in der sowjetischen nachstalinistischen Gesellschaft Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Ohlenschläger Volker Herrschaftliche Machtmöglichkeiten und Handlungsspielräume im Spiegel deutscher Hofordnungen des späten Mittelalters. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Perenčević: Leni Geschichte neu erzählen. Die Jugoslawiendeutschen in Historiographie, Literatur und öffentlicher Erinnerung in Kroatien und Serbien Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Philipps Kathrin Russland in Europa und Asien. Die Zweite Kamčatka-Expedition 1733-1743 (gefördert durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes) Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Radauer Lena Kriegsgefangene deutsche und österreichische Künstler in Sibirien Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Rapp Konstantin Napoleon und der “Vaterländische Krieg” im Jubiläumsjahr 1912. Wissenschaftliche, literarische und populäre Diskurse. Prof. Dr. Dietmar Neutatz/2. Betreuer
Rauner Anne Schriftlichkeit und Memoria in der Reformzeit. Die Totengedenkbücher in der Diözese Straßburg (Mitte des 15. Jh. – erstes Drittel des 16. Jh.) Prof. Dr. Jürgen Dendorfer und Prof. Dr. Benoît-Michel Tock (Cotutelle mit Université de Strasbourg)
Rausch Fabian Verfassungskultur in Frankreich 1814-1851 Prof. Dr. Jörn Leonhard
Regenbogen Clemens Rang, Herrschaft und Konflikt im staufischen Burgund – Pfalzgraf Otto und sein Erbe (1180-1227) Prof. Dr. Jürgen Dendorfer
Ritter Laura Die russische Emigrantenkolonie in Berlin aus der Sicht des Generalmajors Aleksej Aleksandrovič von Lampe, 1923-1945 Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Roth Heinke Der Umgang der Siebenbürger Sachsen mit ihrer Geschichte (gefördert durch die Stiftung Bildung und Wissenschaft) Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Rüwe Christine Die Industrialisierung Freiburgs im 19. Jahrhundert Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Schellinger Uwe Geschichte der ‚Kriminaltelepathie’ in Deutschland (1880–1980) Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Schlüter Andreas Krieger in der Krise. Wandel des Heroischen bei adligen Militärs in England und Frankreich (1580-1630) Prof. Dr. Ronald G. Asch
Schmidt Martin Deutsche Emigranten aus dem Russländischen Reich und aus der Sowjetunion in Deutschland in der Zwischenkriegszeit Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Schmit Laurent Das „Waldsterben“ in Frankreich Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Brüggemeier
Schomann Sven Die Burg Rötteln bei Lörrach als Herrschaftszentrum der Herren von Rötteln und der Markgrafen von Hachberg-Sausenberg Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Schonhardt Michael Tradition und Rezeption von theoretischem Wissen über die Natur im 12. Jahrhundert Prof. Dr. Birgit Studt
Schors Arvid Atomare Rüstungskontrollverhandlungen in Zeiten des Kalten Krieges: Die Strategic Arms Limitation Talks (SALT) 1969-1979 Prof. Dr. Ulrich Herbert  
Schramke Marius Die Entstehung klösterlicher pragmatisch-liturgischer Schriftlichkeit im Kontext spätmittelalterlicher Ordens- und Klosterreformen Prof. Dr. Birgit Studt
Schreier Gero Heroismus in adligen Lebenszeugnissen des späten Mittelalters Prof. Dr. Birgit Studt
Schröder Rebecca Engelbert Krebs (1881-1950) – ein Freiburger Theologe in der Welt Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Schütz Stephan Deutschbaltische Publizisten über Rußland. Das deutschbaltische Rußlandbild während der russischen Reformepoche unter Alexander II. Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Schütze Olaf Allgemeine Wehrpflicht im Kaiserreich: Diskurs, Soziale Praxis und soldatische Männlichkeit Prof. Dr. Sylvia Paletschek
Seidler Christoph Deutsche Ethnologie 1920-1970: Kontinuität und Wandel einer Wissenschaft im internationalen Kontext Prof. Dr. Ulrich Herbert
Serif Ina Vernetzung der städtischen Geschichtsschreibung am Oberrhein Prof. Dr. Birgit Studt
Setta Hideka „Integration oder Rückkehrförderung? – Die westdeutsche Ausländerpolitik 1975 bis 1985“ Prof. Dr. Ulrich Herbert
Skoda Petra Herrschaft durch Gefolgschaft. Zur Bedeutung von Ministerialität, freiem Adel und Hauskloster für den Aufbau der Zähringerherrschaft. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Spataro Alfredo Passaguerra aus Mailand. Ein kaiserlicher Hofrichter zwischen 12. und 13. Jahrhundert Prof. Dr. Jürgen Dendorfer und Maria Pia Alberzoni (Cotutela mit Università Cattolica del Sacro Cuore, Milano)
Stöhr Frederike Körperlich versehrte Geistliche im spätmittelalterlichen Deutschen Reich und Skandinavien Prof. Dr. Birgit Studt
Strauß Michael Der korporierte Adel und der Staat im Vorderösterreichischen Breisgau des  18. Jahrhunderts. Politische Kultur an der Peripherie des Habsburgerreichs   Prof. Dr. Ronald G. Asch
Strotz Martin Aspekte der mittelalterlichen Siedlungs- und Herrschaftsgeschichte im Bereich des Wildbannbezirks des nördlichen Breisgaus.   Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Tibilova Irina Babij Jar. Ereignis und Erinnerung 1941-1991. Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Tolkatsch Dimitri Die ukrainische Aufstandsbewegung von der Februarrevolution 1917 bis Mitte der 1920er Jahre. Neue Perspektiven auf die Revolution in der Ukraine (gefördert durch ein ELAS-Stipendium) Prof. Dr. Dietmar Neutatz
Von Hohenthal Andrea Zur Entwicklung der Psychologie im Ersten Weltkrieg Prof. Dr. Jörn Leonhard
Wagner Florian Colonial Internationalism: How Transnational Cooperation among Experts Reshaped Colonialism (1830s-1940s) Prof. Dr. Jörn Leonhard
Waldschütz Johannes Kauf, Leihe, Tausch und Schenkung als Spiegel sozialer Bindungen? – Gütertransaktionen an südwestdeutsche Reformklöster des 11. und 12. Jahrhunderts Prof. Dr. Jürgen Dendorfer
Wang Shuo Wu Bingjians Friends. The Personal Network of a Hong-merchant in Kanton Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Wang Yifu Into the Northwest: Society, economy and environment in the Hetao Area (1820-1949) Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Wegner Larissa Deutsche Kriegsbesetzung in Nordfrankreich 1914-1918 Prof. Dr. Ulrich Herbert
Wieland Renate Brandenburg-preußische Reichs- und Konfessionspolitik im späten 17. und frühen 18. Jahrhundert   Prof. Dr. Ronald G. Asch
Wieners Thomas Consolatio historiae. Komposition und Intention der Casus sancti Galli Ekkehards IV. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Wiese York The Chinese Civil War in Thailand (1945-1956) Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Wittkamp Thomas Benefizien und Vasallität – Feudalismus und Lehnswesen der Karolingerzeit aus anthropologischer Perspektive. Prof. em. Dr. Thomas Zotz
Wu Hsin-Hui The image of Germany in Taiwanese school textbooks for the past 100 years (1911- ) Prof. Dr. Sabine Dabringhaus
Zimmer Thomas Im Namen der Weltgesundheit. Internationale Gesundheitspolitik, 1940-1970 Prof. Dr. Ulrich Herbert

 

Benutzerspezifische Werkzeuge